Kunden Referenzen - Seite 4

Hallo Kay,
ich wollte mich nur noch mal für die vortreffliche Arbeit an meinem Mundstück bedanken.
Es ist genau so geworden wie ich es mir immer gewünscht habe.
Meine Soundsuche ist endlich beendet und ich kann mich voll und ganz aufs spielen konzentrieren.
Vielen Dank
Daniel Mittenzwei


hallo,
habe viel freude an dem mundstück (link sopran aufgebohrt auf 10*).
es ist denkbar das ich es gern noch offener hätte - wäre es denkbar ein noch offeneres zu machen (so 12* mit ansonsten ähnlichen eigenschaften)
gruss
micha breitenbach


Lieber Herr Siebold,
das Mundstück ist letzte Woche gut bei mir angekommen. Vielen Dank für die gute Arbeit. Bei den Referenzen hatte ich auch nichts anderes erwartet;-)
Das Mundstück hat seine guten Spieleigenschaften behalten, bloß mit der offeneren Bahn kann ich es jetzt bei Bedarf auch tatsächlich einsetzen. Es ist vom Sound ein echtes Brilhart geblieben, vielen Dank! Ich schicke jederzeit wieder Mundstücke nach Hamburg, falls es nötig sein sollte.
Vielen Dank auch für das kleine Büchlein über Herrn Tittmann. Das habe ich mit dem musiksoziologischen und -historischen Interesse, das ich auch habe, schon mit Interesse gelesen.
Viele Grüße aus dem tropischen Frankfurt
Tobias Jakobi


Hallo Herr Siebold,
hier eine kurze Rückmeldung zum Refacing meines Selmer Soloist C* Alto-MPC's:
das Mundstück hat seine Bewährungsprobe bereits bestanden - ich habe es bei einer Saxophonquintett-Probe eingesetzt, die Kollegen anschließend befragt und nur positive Meinungen gehört.
Meine eigene Einschätzung angeht: ich kam sofort damit klar, es spricht im Gegensatz zum Zustand vor dem Refacing sehr gut an, es klingt schön - was will man mehr? Es ist vielleicht eine Idee weiter als ein anderes Soloist C*, das ich auch oft benutze, aber das mag möglicherweise daran liegen, das sich die Bahn bei dem anderen, schon viel gespielten Mundstück bereits abgenutzt hat. Schade, dass die Gravur auf dem Tisch beim Abziehen verschwunden ist, aber wahrscheinlich war der Tisch so windschief, dass viel Material entfernt werden musste... Vorher war das Mundstück für mich unbrauchbar, jetzt wird es seinen Platz unter den regelmäßig benutzten Mundstücken einnehmen - danke!
mfG Joachim Farbowsky


Hallo Herr Siebold,
ihr CUSTOM Mundstück ist heute morgen angekommen und ich habe es probiert und mit meinem, von Ihnen wieder perfekt spielbar gemacht und repariertem, alten Link verglichen. Perfekt!!!
Super, es klingt genau so gut und lässt sich identisch spielen. Ich glaube es hat etwas mehr Projektion.
Herzlichen Dank,
alles Gute
Peter Berlau


Hallo Herr Siebold, vielen Dank für die Überarbeitung der Mundstücke, beide sind wesentlich besser, vor allem das otto link ist zum Leben erwacht. Ich schicke Ihnen postwendend mein double ring Tenormundstück und mein meyer bros alto.
herzliche grüße
werner schliepkorte


Lieber Kay Siebold,
vielen Dank für die wunderbare Arbeit an meinem Otto Link Ebonit 8* (Tenor). Aus dem muffigen und etwas widerspenstigen Mundstück ist ein super Teil geworden. Es spielt sich sehr ausgewogen über die gesamte Range (auch Top Tones kommen jetzt sehr leicht!) und es bleibt flexibel und rund vom pianissimo bis zum fortissimo. Die Ansprache ist ein Traum und der Blaswiderstand ist sehr angenehm. Die Intonation in der hohen Lage ist deutlich stabiler geworden. Was mich aber besonders in Begeisterung versetzt ist, wie Sie den von mir gewünschten "Al Cohn-Zoot Sims"-Sound getroffen haben! Jazzig, voll und dunkel, jedoch mit Durchsetzungsvermögen, dabei sehr kultiviert. Mein Selmer Super Action klingt beinah wie ein altes Conn. Ein Meisterstück!
Viele Grüße,
Martin Schäfer


Hallo Herr Siebold!
 
Das Dukoff Mundstück hat eine sehr leichte Ansprache, ist gleichmäßig in allen Tonlagen und lässt sogar subtone zu.
Sehr schöne Arbeit und ich bin sehr zufrieden damit.
Es hat zudem einen obertonreichen Sound, ohne die Breite des Klangs zu verlieren.
Eine andere Frage ist, warum Sie nicht selbst Mundstücke herstellen, bei so viel Erfahrung.
 
Vielen Dank und freundlichen Gruß
Jochen Raue


Hallo Herr Siebold,
das von Ihnen überarbeitete Mundstück bringt jetzt genau das was ich brauche. Herzlichen Dank für ihre hervorragende Leistung. keep swinging
Fritz Neidlinger


Hallo Herr Siebold,
habe das Dukoff gerade probiert - genauso habe ich mir's vorgestellt!
Auch Subtones sind jetzt möglich. Die Intonation ist 1a und der Klang glockenklar :)
Vielen Dank!
Grüße aus Kassel
Thomas Tkacz


Sehr geehrter Herr Siebold,
noch einmal herzlichen Dank für Ihre hervorragende Arbeit.
Ich spiele das Otto Link #10 X80 ( Kay IX ) jetzt wieder ausschließlich, es ist einfach perfekt
!Mit besten Grüßen,
Peter Berlau
http://www.peterberlau.de


Hallo Herr Siebold,
mein Mundstück ist eingetroffen und schon der erste optische Eindruck nach dem Auspacken hat mich beeindruckt.
Die Anspielprobe mit unterschiedlichen Blättern hat mich dann endgültig überzeugt, es ist echt gut geworden.
Ich werde Sie wärmstens weiterempfehlen.
Mit freundlichen Grüßen
Jürgen Häussler                                                                                                                                                                                                                         50


Hallo Herr Siebold!
Da Refacing meines Bariton-Mundstücks ist super gelungen. Ich habe extra
gewartet, bis ich es ausgiebig, mit verschiedenen Blättern und bei einer
Band-Probe ausprobieren konnte, ehe ich eine Rückmeldung gebe. Der Sound hat
deutlich an Wärme gewonnen, während gleichzeitig die hohen Töne freier
klingen und die Gefahr des versehentlichen Überblasens bei hoher Lautstärke
in der Mittellage stark zurückgegangen ist. Gerade in der tiefen Lage kann
ich jetzt mehr Druck machen, ohne dass die Töne anfangen zu "knattern".
Vielen Dank und viele Grüße,
Philipp Moog
www.soulcake.de


Hallo Herr Siebold,
das Mundstück ist Klasse geworden, es spielt sich ausgezeichnet. Sogar noch besser als ich erwartet hatte.
Vielen Dank und schöne Grüße
Torsten Volkmann


Hallo Hr. Siebold,
Mundstück ist angekommen. Es ist genau so geworden, wie ich es mir vorgestellt haben. Herzlichen Dank für die tolle Arbeit! Ich werde Ihnen gleich noch ein 2. Barisax-Mundstück schicken:
Herzliche Grüße
Reinhold Kilian
 


Hallo Herr Siebold,
heute kam das von Ihnen refacete Guardala-King-Lazer-trimmed-Tenormundstück an. Nachdem ich es kurz testete, war ich super begeistert. Ich dachte nicht, dass dieses Mundstück zu einer solch leichten Ansprache fähig ist. Darüber hinaus, hat sich auch die Intonation verbessert. Eine sehr gute Arbeit, welche ich uneingeschränkt weiterempfehlen werde.
Vielen Dank und Gruß aus Bochum
Thomas Voß


Sehr geehrter Herr Siebold,
ich habe gestern mein Otto Link von der Post geholt. Es spielt wieder phantastisch und der Sound ist genau wie ich es mir für einen Tenorsound vorstelle! Nachdem der Goldschmied es damals hat hinfallen lassen hatte ich mich schon damit abgefunden es nicht mehr benutzen zu können. Nun kann ich wieder auf meinem Lieblingsmundstück spielen, mit meinem Lieblingssound und das ohne Quietscher oder "squeeks". Vielen Dank für Ihre hervorragende Arbeit die mir die Möglichkeit gibt nun wieder auf meinem Lieblingsmundstück spielen zu können.
Mit besten Grüssen wünsche ich Ihnen alles Gute
Peter Berlau


Hallo Kay,
habe heute das Mundstück erhalten; nach dem ersten Anspielen war ich sprachlos. Erst nach Deinem Refacing ist es wirklich im wahrsten Sinne des Wortes ein SuperToneMaster. Noch mehr kann man aus einem Mundstück nicht herausholen d.h. es ist einmalig geworden. Ansprache ist leicht, die Dynamik unglaublich und vom Ton her aussergewöhnlich flexibel. Was mir dabei besonders gut gefällt - egal wie man es anbläst wird es nie scharf oder grell. Du bist wirklich ein Meister Deines Faches und für diese hervorragende Arbeit möchte ich Dir von ganzem Herzen danken. Alle positiven Link - Eigenschaften sind vorhanden und trotzdem ist es auch individuell - es hat "Charakter und Persönlichkeit" - dies ist wohl Deine " Handschrift " - super!! Nochmals tausend Dank,
liebe Grüsse aus Griesheim
Bernd
Bernd Hettmansperger


Hallo Kay,
ich kann mich nur wiederholen, die Mundstücke sind alle hervorragend. Die Berg-Altos klingen aufgrund der etwas offenereren Kammern ein Tick dunkler. Das Meyer ist hervorragend.
Gruß + bitte weiter so,
Sven.


Sehr geehrter Herr Siebold,
mein Brancher Tenormundstück ist nach Ihrer Arbeit nicht wiederzuerkennen. Super leichte Ansprache in allen Bereichen, wesentlich weniger Intonationsprobleme, kurz gesagt einfach gut gemacht! Ich kann jedem Anfänger, auch wenn er ein nicht so teures Mundstück hat, nur empfehlen es in Ihre Hände zu geben.
Nochmals vielen Dank!
 
Herzliche Grüße
Jürgen Stoll


lieber herr siebold,
endlich mal ein link, was klasse ist. vielen dank für den erstklassigen
job. warm, voll, nicht dumpf und matschig wie zuvor.klasse job.
ich werd Sie unbedingt weiterempfehlen,
henner keim


Hallo!
Wollte nur sagen, dass das Sugal Mundstück richtig richtig tierisch geworden ist... Es ist trotz der grossen Bahnöffnung sowas von leicht zu kontrollieren...und der Sound erst...
Früher oder später werden dann wohl auch meine anderen Mundstücke die Reise nach Hamburg antreten müssen! Super Arbeit!
Viele Grüsse!
Heiko Bidmon


Hallo Herr Siebold,
vielen Dank für das Refacing. Die Arbeit ist sehr gelungen. Das Ergebnis entspricht genau dem, was ich mir vorgestellt habe. Wie haben sie das Mundstück poliert, ich dachte, dass ich die Essig-Einfärbung nicht mehr wegkriegen würde. Ich kann und werde Sie aufs Wärmste weiterempfehlen.
Viele Grüße
Wolfgang (Fuhr)


Sehr geehrter Herr Siebold !
Für Ihr Refacing meines Mundstückes kann ich nur sagen :Danke und nochmals Danke ! Sie hatten eine total gute Hand. Endlich habe ich nun nach Jahre langen Experimenten und X Anläufen ein Mundstück , mit dem ich a) total nah am Stan-Getz-Sound dran bin,- ich glaube, noch näher geht gar nicht -, b) das bei dieser tollen Sound-Fülle in allen (!!!) Registern so prima anspricht und c) das sich dabei so ausgewogen und gut spielen lässt. Das Verhältnis zwischen Spielleichtigkeit einerseits und dem gewissen Widerstand, den man andererseits braucht, stimmt so gut, als sei es genau auf meine Bedingungen zugeschneidert. Spielen wird so zum Hoch-Genuss. Man könnte süchtig danach werden. Mit 4er Rico-Blättern, mit denen ich zunächst probiert habe, war das Klangergebnis bereits sehr gut. Heute hab ich es dann einmal mit La Voz Medium Hard probiert , da wird es noch einen Tick besser, noch holziger, dicker, "faseriger" und spielt sich noch ausgewogener . Toll!! Ich bin nur erstaunt und begeistert , wie man mit so wenigen nüchternen Angaben und dem, was man in einem kurzen Telefonat an Gedanken austauscht und in unbeholfenen Worten an Feelings beschreibt, intuitiv und dann handwerklich aus einem gewöhnlichen Serienmundstück (Otto Link 8*) so etwas Tolles machen kann. Ich kann nur sagen: Ihr Mundstück "Kay VII" macht mich glücklich !! Ich grüße Sie darum ganz herzlich aus der nördlichen Pfalz nach Hamburg und wünsche ihnen weiter solch gutes und frohes Schaffen
Ihr Peter Fett
Medard, den 28.2.2006


Hallo Herr Siebold,
die Reparatur und das Refacing meines Otto Link ist Ihnen sowohl optisch als auch akustisch hervorragend gelungen. Die Probleme der Ansprache, insbesondere der tiefen Register, sind verschwunden. Der Sound ist "jazziger" geworden, und hat wesentlich an Variabilität gewonnen. Mit diesem Mundstück macht das Spielen wieder Spaß ! Nochmals vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
Lothar Mertens


Lieber Herr Siebold,
das King Equa Tru Tenor Mundstück ist gestern wohlbehalten angekommen. Ich kann nur sagen, es geht hervorragend. Ich hatte noch nie ein so leicht spielbares Tenor Mundstück mit großer Kammer. Wunderbare Tiefe, ausdrucksstark in den hohen Lagen ohne dabei dünn zu werden. Mein Wunsch war: Bitte Balladen-Sound von Don Byas und so klingt es auch. Passt auf mein King Zephyr wie ein Handschuh. Eine super Arbeit. Ich werde Sie uneingeschränkt weiter empfehlen.
Viele Grüße
Helmut Netter


Lieber Kay Siebold,
die von Ihnen überarbeiteten Mundstücke sind super!!!
Hervorragende Arbeit, werde Sie bei jeder Gelegenheit weiterempfehlen.
Grüße,
Juergen Seefelder


Hallo Herr Siebold!
 
Ich habe heute das Guadala Sopran-Sax-Mundstück,das Sie refact haben, ausprobiert und bin überwältigt! Sie haben das Mundstück etwas weiter geöffnet. Die Ansprache ist wieder so leicht wie vor dem Unfall , im oberen Bereich deutlich leichter als zuvor!!!
Eine hervorragene Arbeit, für die ich Ihnen herzlich danke!!!
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Ralf Schröder


Hallo Herr Siebold,
 
das Mundstück ist seid Freitag eingetroffen.
Ich bin sehr zufrieden und ich bedanke mich für die tolle Arbeit.
 
Viele Grüße
Alessandro Basaluzzo


Hallo Herr Siebold,
vielen Dank für Ihren Dienst - die Ansprache ist nun wirklich gut und der Sound so, wie ich es beschrieben hatte.

Viele Grüße,
C. Collenberg


Lieber Kay,
alle drei Mundstücke sind sehr gut gelungen. Sie klingen genau so wie ich es mir vorgestellt habe. Ich bin total begeistert von Deiner Arbeit. Warum habe ich Dich nicht schon vor 10 Jahren getroffen, dann hätte ich manche Mundstückprobleme früher gelöst und viel Geld gespart. Ich kann Dich nur jedem Saxophonisten empfehlen.
Könntest Du mir bitte mitteilen, welche Bißplatten auf den Mundstücken sind, oder mir am besten 10 Packungen schicken.
Mit besten Grüßen und nochmals vielen Dank.
Bernd Baur aus Urbach


Hallo Herr Siebold,
die Mundstücke sind Ende letzter Woche bei mir angekommen. Ich bin mit dem überarbeitetem Rico Sopran-Mundstück sehr zufrieden. Der Sound ist unverändert gut, die Intonation in der hohen Lage hat sich so verändert, wie ich es haben wollte. Die hohen Töne (etwa ab c3) lassen sich jetzt mit etwas weniger Lippendruck richtig intonieren so dass sich das Mundstück für mich in der hohen Lage deutlich komfortabler und besser spielen lässt (incl. e3 - fis3 mit Gabelgriffen; und Flag. bis ca. b3) . Vielen Dank für Ihre Arbeit!
Mit freundlichen Grüssen,
Wolfgang Wittemann


Sehr geehrter Herr Siebold !
Hallo Herr Siebold,
besten Dank für die Anfertigung des Duplikats. Es ist sehr gut geworden.
Klingt ein bißchen anders als mein Bari-Mundstück, hat aber dieselben
Spieleigenschaften. Ich habe es jetzt auch schon bei Gigs getestet. Es
spielt sich wirklich sehr gut und ich fühle mich damit sehr vertraut.

Nochmals besten Dank
Hubert Winter


Sehr geehrter Herr Siebold !
 
Habe gestern mein Bobby Dukoff Mundstück von Ihnen zurück bekommen. Was soll ich sagen, mir fehlen die Worte. Absoluter Wahnsinn  !!! Vielen, vielen, vielen Dank für Ihre hervorragende Arbeit. Es ist offensichtlich, dass Sie ein echter Könner auf diesem Gebiet sind. Ich werde Sie von ganzem Herzen weiter empfehlen.
 Viele Grüße und Gottes Segen
Eugen Wall (aus Wolfenbüttel)


Hallo Herr Siebold,
das Mundstück ist heute angekommen. Nach ca zwei Stunden Probe spielen muss ich sagen :*Top-Arbeit.*
Ich hatte etwas Befürchtungen, dass ich mit der größeren Bahnöffung nicht klar komm aber ich konnte sogar ein härteres Blatt nehmen. Butterweiche Ansprache von oben bis unten und der Sound is einfach -entschuldigen Sie bitte- GEIL. :-D.Endlich klingts auch oben rum wie ein Saxophon. Danke für die tolle Arbeit.
Liebe Grüße aus Kiel
Christian Aster


Sehr geehrter Herr Siebold,
 
das von Ihnen refaced Otto Link Mundstück ist heute bei mir angekommen. Vielen lieben Dank für Ihre Mühen. Nach meinem ersten Anspielen muss ich Ihnen erneut mein Kompliment machen, das Mundstück ist wirklich sehr gut geworden! Vielen lieben Dank!!!!!!!!!!!!!!!
Freundliche Grüße
Michael Schuhmacher


Hallo Mr. Siebold,
 
I have not answered Your mail until now since at first I had some problems with the Larsen mouthpiece so i kept on using my Rovner but I felt that I needed some sort of change so in April I bought a Grassi tenor. Technically rough and more hard work than the Selmer but the sound was more direct and  each note easier to reach both in the lowest and flageolett registers. The other day, just for fun, i brought out the Selmer and tried it with the refaced Larsen mouthpiece and suddenly  I felt comfortable with the sound and response and the combination horn and mouthpiece felt perfect.From now on I will use the Larsen mouthpiece with the Selmer  and the Rovner mouthpiece with the Grassi tenor.
I´m very pleased with the result of Your work on my Larsen tenor  mouthpiece. First class craftsmanship! I come to play Birdland in Hamburg again I will certainly visit You to discuss mouthpiece issues.
Yours sincerely
Gilbert Holmström                                                                                                                                                                                                                         25


Hallo Herr Siebold,
ich habe das Mundstück schon gestern erhalten.....und.....nach erster Verwunderung über die Zahl "6" ....dann schnell Ihren Kommentar dazu gelesen, es sofort an die Kanne gebracht und gespielt.
Und ich muß sagen: Es ist ausgezeichnet!!!!!!!! Jetzt suche ich noch das optimale Blatt in entsprechender Stärke (dieses Sax und Mundstück reagieren sehr genau und sensibel auf kleinste Veränderungen). Aber soviel kann ich schon sagen: Mit dem sehr vollen Sound bin ich sehr zufrieden. Und es harmoniert sehr gut zu dem Buescher true tone tenorsax. Die Intonation ist ebenfalls recht gut, ohne daß ich ständig bestimmte Korrekturen beim Ansatz in Kombination mit der Suche nach der optimalen Position auf dem S-Bogen vornehmen müßte. Es spricht auch gut in allen Tonlagen an.
Kurz und gut: Sehr gelungenes Refacing!!!!!!!!!!!!!!
Ich bin sowieso davon ausgegangen, daß Sie als Fachmann am besten beurteilen können, was bei einem Refacing genau zu machen ist. Daher hatte ich Sie ja auch vorher gefragt, obs sinnvoll ist.
Mit der Bahn 6 kann ich gut leben, sie ermöglicht durchaus bei dem Mundstück auch laut genug zu sein und läßt einen variablen Ansatz hinreichend zu.
Ich danke Ihnen für Ihre sehr gute Arbeit.
Mit freundlichen Grüßen
Gert Fuchs


Hallo Herr Siebold,

das Refacing war wieder mal äußerst erfolgreich. Was mir auch jetzt wieder auffällt, ist, das sich die Intonation deutlich verbessert hat.:-) Und der Ton ist interessanter und obertonreicher geworden bei mehr Flexibilität. Ähnlich wie bei dem 9er, das Sie in der "Mache" hatten. Es scheint, Sie haben einen gewissen "Refacing-Stil", ..oder holen aus dem betreffenden Mundstück seine ureigene Anlage heraus. Meine Erfahrung mit von Ihnen gemachten Mpc's bezieht sich ja ausschließlich auf Ottos. Aber das wird sich demnächst ändern:-) Nochmals herzlichen Dank für die gute Arbeit!
 
Robert Langer


 

Lieber Herr Siebold,
Ich habe jetzt die Mpc's ausgiebig spielen können und es ist schon unglaublich wie sie sich verändert haben. Sie sprechen sauber an, spielen sich sehr leicht, klingen offen, voll und ermöglichen einen grossen Dynamikbereich. Mein Problem ist jetzt die Wahl, da alle einen unterschiedlichen Charakter haben. Ich möchte mich nochmals bei Ihnen herzlichst bedanken,

Paul Krack


 Lieber Kay,

Ein kleiner Zwischenbericht von meinem Mundstück:
Ich habe es jetzt durch alle Extreme gespielt, d.h. von Theater, Jazztrio, SWR Big Band, Funk und Soul und Studiosessions, und es hat sich wirklich bewährt! Gestern habe ich ein Solofeature mit Sammy Nestico aufgenommen, genialer Sound. Link Sound mit gutem Breckereinschlag, das hatte ich mir so vorgestellt. Blätter blase ich VanDoren V16 Stärke 3. Es hat sich gelohnt, danke nochmal. Ich werde Dich gerne weiterempfehlen.

Liebe Grüße aus München
Axel Kühn


Hallo Herr Siebold,
das Refacen ist Ihnen ganz toll gelungen. Die Ansprache ist nun perfekt von ganz unten bis in den Flageolett-Bereich. Auch das Problem mit dem zu hohen Blaswiderstand haben Sie sehr gut hinbekommen. Meine langjährige Mundstücksuche ist nun erst mal beendet, jedenfalls was das Alto betrifft. Beim Tenor bin ich bereits am überlegen.

Vielen Dank & schöne Grüße aus Halle
Torsten Volkmann


Lieber Kay,
ich möchte mich hiermit nochmal herzlich für Deine Arbeit bedanken!!!
Du hast mit den Bearbeitungen an meinem Mundstück beweisen, dass Du ein wahres Genie in dem Bereich Mundstück-Refacing bist.
Dass Dukoff Alto D8 ist genau nach meinen Anforderungen modifiziert worden, mit großer Präzision wurde der Tip-Rail korrigiert, die Baffle wurde überarbeitet (noch konvexer gestaltet), der Table wurde nachgezogen, die Bahnkurve wurde korrigiert, die Side-Rails angeglichen etc.
Der Sound ist jetzt wie erwünscht noch heller und die Ansprache im ganzen Tonbereich hat sich deutlich verbessert. Das Spielgefühl ist nun einmalig, dass Mundstück geht einfach besser mit; ich habe es gleich am Montag in einer Jam-Session getestet und es hat sich nochmal bestätigt, dass das Dukoff nun genau meinen Vorstellungen entspricht! Du hast mir wirklich aus einer Krise geholfen,

Kay!
Auch wenn ich Dich nicht persönlich kenne, kann ich erahnen, dass Du ein wahrer Perfektionist bist!
Ich werde auch in Zukunft meine "Schätzchen" zu Kay schicken!
Der Service ist super, die Bearbeitung hat weniger als 2 Wochen gedauert; die Investition hat sich auf jeden Fall ausgezahlt!!!
Beste Grüße,

Djamal Marcel Adib


Lieber Herr Siebold,

nochmals herzlichen Dank für das Otto Link "Super Tone Master". Es ist wirklich super, und von einem "Tone Master" refaced worden. Werde Sie meinen Kollegen u. Freunden weiterempfehlen.

Mit freundlichen Grüßen aus Austria

Gerd Kalman


Hallo Herr Siebold,

das Mundstück ist gestern bei mir eingetroffen.
Ich hab natürlich sofort mit dem Blasen losgelegt und bin begeistert.
Das Mundstück hat genau den Sound,den ich mir vorgestellt habe,es ist kernig, leicht rauchig im Ton ohne zu schrill zu sein.Ich kann auch Dampf geben ohne Ende. Gleichzeitig flüstert es bei Bedarf.
Die Tiefen und Höhen sprechen an, Herz was willst Du mehr?
Wenn ich vorher und nachher vergleiche, liegen da Welten zwischen.
Herr Siebold, das haben Sie ganz toll gemacht und ich möchte mich nochmals ausdrücklich für Ihre Arbeit bedanken.
Mit den besten Wünschen aus dem schönen Münsterland grüßt:
 
Josef Rickers


Danke für das Mundstück:Es ist wunderbar geworden!!
Perfekte Ansprache in allen Registern und sehr obertonreicher Sound.
Traumhafte Arbeit.

Sven Hack.


Hallo Kay,
 
ich wollte Ihnen nur mal ein kurzes Feedback zu dem von Ihnen bearbeiteten DG Crescent geben.
Ich habe es an und für sich von Anfang an nicht wieder erkannt: Es spricht sauber in allen Bereichen an,
null Intonantionsprobleme und ein irrer Dynamikbereich, es ist nicht wieder zu erkennen und ich bin super zufrieden, vielen herzlichen Dank.
Werde Sie jederzeit und gerne weiterempfehlen.
 
Herzliche Grüße,
 
Holger Möllers


Lieber Kay,
 
Habe das Mundstück kurz vor Weihnachten erhalten, am Tag selbst einen Gig darauf gespielt und letzte Woche meine erste Eigenproduktion im Studio darauf eingespielt.
Ich bin begeistert, Du hast es genau so hinbekommen wie ich es mir vorgestellt habe, tausend Dank
 
Liebe Grüße,
 
Gary Fuhrmann


Dear Kay .

That was be a big pleasure to meet with you. Thank you for great conversation and your very professional and good job. I see that what you do with mouthpeaces - it is not only business , this is jour Hart.!
You refit for me G. Sugal 8# ten mouthpeace. The original quality of this peace was bed.
This peace was Jerry Bergonzi model 1 and it was be was too sharp for me
I love , dark ,big sound. so You made great quality in said, you opened this peace for me to the nb.10 ( like otto link 10). and make peace little bit darker how I liked .!!!! great.
Now this mouthpeace is free blowing and it is good for Hard bop. !! good job.
You need to know - lot of professional sax players looking for jour address
U have a lot of fans in Baltic , Riga and Latvia.;)
The professional saxophone player ,musician .(jazz)
Deniss Pashkevich , Riga, Latvia.
www.denissjazz.com info@denissjazz,com


 Hallo Herr Siebold,
Vielen Dank für das gelungene Refacing meines MP. Mit der neuen Bahnöffnung lässt es sich sehr komfortabel und doch ausdrucksstark in allen Lagen spielen. Es passt wie ein guter Schuh.

Viele Grüße
B.Nierer


 Hallo Kay,
 
Komme gerade vom GIG heim. Mußte ins kalte Wasser springen, denn ich habe mir vor 2 Tagen tief in den linken Daumen und Zeigefinger geschnitten und konnte das Ponzol erst 10 Min. vor dem Gig testen, nach langwierigen Hautklebeaktionen im Krankenhaus, denn mit Pflaster geht nichts, das kannst du dir sicher gut vorstellen.
 Jetzt Kommts:
 Du hast mich heute zum glücklichsten Musiker dieser Erde gemacht. Das Ponzol, Metall, Tenor, welches du ge-refaced hast ist der absolute Hammer!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! TOP Ansprache oben wie unten.
Genau der Sound den ich haben wollte. Ansprache im Flageolettbereich viel, viel, besser. Einmalig.
 Werde dich weiterempfehlen bei meinen Saxkollegen.Weiter so, deine Arbeit ist echt sein Geld Wert!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Grüße aus Bad Reichenhall
 
 Max Brunninger, www.bavarianbluesbandits.de
.


 Herr Siebold,
ich habe das Mundstück ein paar Tage ausprobiert und ich bin begeistert. Nicht nur dass der Unfallschaden tadelos repariert ist, auch Ansprache und Klang sind besser als vorher. Vielen Dank! Ich habe Sie weiter empfohlen.

Mit freundlichen Grüssen
Jürgen Becker


Hallo Herr Siebold,
ich habe das von Ihnen überarbeitete Meyer-Alto-mpc jetzt einige Tage gespielt und ich muss sagen: Ihre Arbeit übertrifft alle meine Erwartungen !!  Das Mundstück spricht perfekt an, der Dynamikbereich ist wesentlich größer als zuvor, der vorher muffige sound ist farbig und warm. Tolle Arbeit , vielen Dank.
Es ist schade, dass ehemals renommierte Marken wie Meyer handwerklich so schlechtes Finish ausliefern, dass man auf solch ein Refacing angewiesen ist, um zu sehen, was mit einem Mundstück wirklich geht .
Nochmals vielen Dank
und viele Grüße aus der heute sonnigen Pfalz
Thomas Boos


Hallo!
 
Wenn ich mir überlege, dass ich das gesprungene Brilhart Tenormundstück eigentlich wegwerfen wollte, war es die beste Entscheidung es nach Hamburg zur Reparatur zu schicken. Das ist wirklich hervorragend geworden. Es spricht toll an, klingt offen und hat genug Widerstand auch wenn man laut spielen möchte. Super Arbeit. Auch mit den anderen zwei bin ich sehr zufrieden. Vielen Dank für die hervorragende Arbeit!!!
 
 Steffen Weber…


Lieber Herr Siebold,

nochmal herzlichen Dank für die hervorragende Arbeit, die Sie bei meinen Barone und Sugal Mundstücken geleistet haben - beide ebenso lachhaft teuer, wie zuvor schlecht zu spielen.

Herzliche Grüße,

Klaus Polomski


 Hallo Kay,
 
Ich habe das Mundstück heute bekommen.
Es ist wahnsinig gut geworden !!!!!!!
Super gearbeitet !!!!
 
Danke
Tony Lakatos


Hallo kay
Ich melde mich jetzt erst, da ich die beiden mundstücke ertsmal länger
spielen und testen wollte, bevor ich irgendwas schreibe.
beide mundstücke gefallen mir ausgesprochen gut.
besonders das selmer. "es geht sau gut los" wie man so schön sagt.
ich konnte alle meine wünsche beim spielen wiederfinden.
das otto link ist aber auch sehr gut geworden, super ansprache und
spielbarkeit, ich konnte auch wunderbar meine soundvorstellung
umsetzten.
also ein mundstück wie es sein soll. dank dir für deine mühen und bis
demnächst
schöne grüße
oliver hirschberger, krefeld


Hallo Herr Siebold,
Das Mundstück ist hervorragend geworden...es gefällt mir sehr, tolle
Arbeit!!!! Ich muss zwar noch ein wenig ausprobieren, welche Blätter am
besten passen, aber die Ansprache hat sich sehr verbessert.
Vielen Dank für die gute Arbeit!!

Viele Grüße,
Jörg Kaufmann, Langenfeld


hallo kay,
super gelaufen mit d. refacing meiner sax. mundstücke.endlich habe
ich d. sound,den ich brauche f. meine prof. arbeit. obertonbereich,
tiefenber. :super ansprache, voller ton. mach weiter so. gruß
w.wendlandt, rendsburg


Superarbeit Kay,
Mein Link - Tenor spielt wesentlich besser als vorher. Die Tiefen kommen wie Butter.
Durch die Baffle hat es mehr Biss als vorher. Macht merklich wesentlich mehr Spass darauf zu spielen!!
Auch das alte Sopran-Mundstück hast Du gut hinbekommen, das spielte ja vorher gar nicht.
Frank Schmidt, Oldenburg


Lieber Kay,

Die Refacing-Arbeit ist super geworden !!!
Du hast alles rausgeholt was möglich war aus dem alten Selmer Mundstück.
Das Intonations-Problem ist verschwunden, und es spielt sich leicht und kräftig.
Tausend Dank !!!

Tony Lakatos


Sehr geehrter Herr Siebold,
Die Mundstücke sind sicher bei mir in Dortmund angekommen. Beide spielen hervorragend. Vorallem das Ebonit-Selmer Mundstück gefällt mit sehr gut.Vielen Dank für die gute Arbeit.
Mit freundlichen Grüßen,
Ihr U.Plath

Zurück